Das vertiefende Forschungsmodul wird von einem unabhängigen, interdisziplinären Expertinnen-/Expertengremium begleitet. Dieses Gremium prüft und berät bei allen zentralen Schritten der Planung, Durchführung und Auswertung der Erhebung und interpretiert zusammen mit dem IKJ die gewonnen Ergebnisse. Die Mitglieder des Gremiums sind:

Prof.‘in Dr. Karin Bock 
Technische Universität Dresden
Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften

Rudolf von Bracken
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht

Prof.’in Dr. Anja Kannegießer
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs
Lehrgebiet Rechtswissenschaft
Katholische Hochschule NRW / Abteilung Münster

Prof. Dr. Jan Kepert
Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Fakultät Rechts- und Kommunalwissenschaften

Dr. Jens Pothmann
Technische Universität Dortmund
FK 12 Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie
Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut e.V.
Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik

Björn Redmann
Gesamtkoordinator Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V.

Prof. Dr. Wolfgang Schröer
Universität Hildesheim
Institut für Sozial- und Organisationspädagogik